Heilpflanzengarten - Neues Projekt

Bergisches Kräuterstübchen
Natur- und Heilpflanzenschule
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Heilpflanzengarten

In der Natur- und   Heilpflanzenschule „Bergisches Kräuterstübchen“   erwartet Sie ein alter Bergischer Bauerngarten   auf 250 m², den immer mehr Kräuter erobern.   Neben einen Teil Nutzgarten gibt es   zwischenzeitlich über 50 Heilpflanzen. So können   Sie eine Vielzahl von Kräutern direkt vor Ort   erleben, betrachten, verinnerlichen oder einfach   nur die Atmosphäre genießen.

Die Heilpflanzen können   jährlich variieren. Manche kommen beständig   wieder, andere gehen und wiederum neue   Heilpflanzen finden den Weg zu mir. Zu entdecken   gibt es zum Beispiel:

Huflattich, Mariendistel,   Echinecea, Wasserdost, Giersch, Alant,   Heilziest, Echter Ehrenpreis, Blutwurz,   Schafgarbe, Beinwell, Mohn, Nelkenwurz, Gänsefingerkraut,  Beifuß, Wermut, Spitzwegerich, Eisenkraut, Sauerampfer, Karde,   Johanniskraut, Nachtkerze, Mädesüß, Pimpernelle   (kleine Wiesenknopf), Nachkerze, Kornblume,   Melisse, Lavendel, Walderdbeere, Kamille,   Borretsch, Baldrian, Schlüsselblume, Dost,   Bärlauch, Mönchspfeffer, Frauenmantel,   Schöllkraut, Mutterkraut, Engelwurz, Wolfstrapp,   Odermennig, Bärwurz, Muskatellersalbei, Fenchel,   Minze, Rosmarin, Thymian, Salbei, Gänseblümchen,   Brennnessel, Holunder, Veilchen, Kapuzinerkresse,   Ringelblume, Weißdorn, Engelwurz,   Storchenschnabel, Löwenzahn....

       
Zurück zum Seiteninhalt